Momentum Projekt Heidelberg

"Aktiver Umgang mit einer Krebserkrankung"

Der Umgang mit einer Krebserkrankung ist sehr unterschiedlich. Viele Betroffene finden es hilfreich, über die medizinische Therapie hinaus zusätzliche Maßnahmen und Strategien anzuwenden. Im Momentum Projekt  soll untersucht werden, welche Strategien angewandt und empfohlen werden, um besser mit einer Krebserkrankung umgehen zu können.

Dabei interessiert uns die Sichtweise und Erfahrung von Betroffenen, von Ärztinnen und Ärzten und von Pflegekräften. In diesen Personengruppen führen wir daher deutschlandweite Befragungen durch.

Das Momentum Projekt Heidelberg ist ein Kooperationsprojekt der Universität Heidelberg, des Deutschen Krebsforschungszentrums, des Universitätsklinikums Heidelberg und des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen und wird von der Deutschen Krebshilfe gefördert.

Gerne könne Sie mit uns Kontakt aufnehmen. Sie erreichen uns unter momentum@dkfz.de oder unter der Telefonnummer 06221-422213.

Zur Umfrage

Link

Zur Umfrage

Link

Zur Umfrage

Link

Zur Umfrage

Link


Zur Seite für Menschen
mit Krebserkrankung
Zur Seite für Ärzte/innen
Zur Seite für Pflegekräfte
Direkt zur Umfrage
Direkt zur Umfrage
Direkt zur Umfrage